Über 1000 Zivilschützer im Einsatz

Do, 18. Feb. 2021

Einsatz aktuell zugunsten Impfzentren

Der Aargauer Zivilschutz hat in der zweiten Welle der Corona-Pandemie bis dato bei 108 Einsätzen über 10 745 Diensttage geleistet. Dabei leisteten 1096 Angehörige des Zivilschutzes einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung des Aargauer Gesundheitswesens. Im Vordergrund der Einsätze standen Betreuungsaufgaben und die Unterstützung bei der Umsetzung der Schutzkonzepte. Insgesamt gibt es zirka 5800 Zivilschützer im Kanton Aargau. Die Leistungen kommen dem Gesundheitswesen und der Gesundheitsversorgung der Aargauer Bevölkerung zugute. Die meisten der bisher 108 Einsätze gingen zugunsten von Pflege- und Betreuungsinstitutionen. Sie unterstützten aber auch Spitäler, das Contact Tracing Center (Conti) und seit Anfang Jahr auch den Aufbau von Impfzentren und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses