Lange Leitung für Rheinfelder Solbäder

Fr, 15. Jan. 2021

Reha, Sole Uno und Hotel Eden werden direkt versorgt

Seit 1925 werden die Rheinfelder Hotels- und Badebetriebe über eine Pipeline mit Natursole versorgt. Die Geschichte dazu findet sich in den Rheinfelder Neujahrsblättern 2021.

Valentin Zumsteg

Seit im Raum Rheinfelden Salz entdeckt worden ist, wird es zu Bade- und Therapiezwecken genutzt. In der Blütezeit – zur vorletzten Jahrhundertwende – genossen Gäste aus aller Welt die Annehmlichkeiten, welche die Rheinfelder Bade- und Kurhotels boten. Während Salzwasserlösungen bei Schnupfen-, Rachen und Halsentzündungen eine heilende Wirkung bieten, sollen Solbäder bei Beschwerden wie Gicht, Rheuma und Ischias helfen. In der Anfangszeit bezogen die Hotels die Sole in Fässern per Fuhrwerk von der Saline Rheinfelden. 1896 wurde eine erste…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Wir wollen leben»

Ab Montag dürfen die Läden wieder öffnen. Das wird auch in Rheinfelden und Laufenburg mit grosser Freude zur Kenntnis genommen. Schwieriger gestaltet sich die Situation für die Gastrobetriebe. Die bleiben vorläufig noch zu.