Krippenfiguren entwendet

Do, 14. Jan. 2021

Es ward in Bethlehem ein Kind geboren und alle kamen sie von nah und fern, um das Kindlein zu sehen. Jetzt haben sich doch in den letzten Tagen, in einer kalten Winternacht, einige Tiere wie ein Esel und mehrere Schafe in unserem Garten auf dem Weg zur Krippe nicht etwa verlaufen, nein sie wurden unfreiwillig entführt. Es geht nicht um den materiellen Wert der Figuren und Tiere, sondern es steckt immer sehr viel Arbeit dahinter und mit jeder einzelnen Figur, die entwendet wurde, stecken auch Geschichten und schöne Erinnerungen dahinter und das stimmt einen sehr traurig!

Wir schmücken und dekorieren jetzt unseren Garten schon mehr als 15 Jahre sehr aufwendig und haben trotz der zusätzlichen grossen Arbeit in diese Zeit sehr grosser Freude daran, auch dass wir diese Freude an viele…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses