Der grenzüberschreitende Dorfplatz nimmt Gestalt an

Do, 14. Jan. 2021

Neue Kommunikationsplattform für beide Rheinfelden

Nach der Pilotphase im November fiel diese Woche der offizielle Startschuss für die gemeinsame Kommunikationsplattform der beiden Rheinfelden. Die Städte versprechen sich viel davon.

Valentin Zumsteg

Der Austausch der Bürgerinnen und Bürger soll über die Grenze hinweg besser funktionieren. Unter dem Motto «zwei Städte, ein Netzwerk» haben die beiden Rheinfelden gemeinsam mit dem Schweizer Start-up Crossiety eine Kommunikationsplattform lanciert, auf der sich die Einwohner, aber auch Vereine, Gruppen und Institutionen austauschen können.

«Ein Quantensprung»
Am Dienstagmorgen präsentierten die Verantwortlichen der beiden Städte im Kurbrunnensaal den neuen digitalen Kanal. «Das ist ein spannendes Instrument, das bereits in beiden Rheinfelden…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses