Achtung, fertig, los!

Di, 12. Jan. 2021

«De Gschwender esch de schnäller», heisst das Motto bei der Covid- 19-Impfung im Kanton Aargau. Da wundert man sich dann, wenn bei der Bekanntgabe des ersten Impftermins Telefonanschlüsse zusammenbrechen und das EDV-System ins Stocken gerät. Es ist schlichtweg unverständlich, dass man diese Impfaktion derart dilettantisch aufgleist. Zudem ist es eine Zumutung für die Impfwilligen. Dies nicht zuletzt deshalb, weil man sich beim Kanton ja längst auf den Tag des Impfstarts hätte vorbereiten können. Wenn ich etwas über meine Impfmöglichkeiten erfahren will, muss ich mich auf der Homepage des Kantons bis zu einem der beiden Kantonsspitäler durchklicken, um dann zu erfahren, dass keine Termine frei sind. In einer Medienmitteilung lese ich, dass am 11. Januar die nächste Runde und damit der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses