Snooker: Ursenbacher ist ausgeschieden

Do, 03. Dez. 2020

Für Alexander Ursenbacher sind die UK Championship in Milton Keynes im Sechzehntelfinal zu Ende gegangen. Zwei Tage nach seinem viel beachteten Coup gegen Weltmeister und Snooker-Legende Ronnie O’Sullivan verlor der Schweizer Profi gegen Jamie Jones aus Wales mit 4:6 Frames. Es war ein zähes Ringen, das sich ziemlich genau vier Stunden hinzog (inklusive Pausen). Hohe Breaks waren Mangelware. Immerhin konnte der 24-jährige Ursenbacher das einzige Century-Break der Partie für sich beanspruchen, als er im siebten Frame 105 Punkte ohne Unterbruch verbuchte. Am Ende spielte Ursenbacher (Weltnummer 66) aber zu unkonstant, um Jones (Weltnummer 104) zu bezwingen. (mgt)

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses