Ja zu allen Sachgeschäften

Di, 15. Dez. 2020

Die Gemeindeversammlung in Oberhof ist abgesagt worden. Stattdessen haben die Stimmberechtigten am Sonntag an der Urne über Sachgeschäfte abstimmen können. Allen Geschäften wurde die Zustimmung erteilt. Darunter auch die Rechnung 2019. Zugestimmt wurde auch dem Verbleib beim Jurapark Argau und somit auch dessen Weiterführung für die Betriebsphase 2021 bis 2031.

Die Kredite von 125 000 Franken für das Quellwasserpumpwerk, 55 000 Franken für die Sanierung der Dorfstrasse und 270 000 Franken für die Sanierung der Deponie Asp wurden ebenfalls gutgeheissen. Für 118 000 Franken kann die Strassenbeleuchtung auf LED umgestellt werden. Saniert werden kann zudem für 144 000 Franken die Turnhallendecke. Für 79 000 Franken wird auch der rote Platz saniert. Mit grosser Mehrheit wurde weiter dem Budget 2021 grünes Licht erteilt. Die Stimmbeteiligung bei dem Urnengang betrug etwas mehr als 30 Prozent (nfz)

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses