Silber für Nina Staudacher

Do, 15. Okt. 2020
Nina Staudacher gewinnt die Silbermedaille. Foto: zVg

Am vergangenen Samstag wurde der Schweizer Jugendfinal Gewehr 50 Meter in Buochs ausgetragen. Nebst dem Schiessprogramm war ein polysportiver Teil zu absolvieren. Dazu mussten die Jugendlichen Teilnehmer verschiedene Posten absolvieren.

Ende September fand mit dem Regiofinal Gewehr 50 Meter der Schiesssportverbände Aargau, Zürich, Zentralschweiz, Uri und Tessin die Qualifikation für den Schweizer Jugendfinal statt. In den diversen Kategorien kämpften die besten Schützinnen und Schützen der Nachwuchskurse um den Einzug in den Schweizer Jugendfinal, darunter fünf Nachwuchstalente der Sportschützen Mettauertal. Mit Rang eins durch Fiona Kitanovic, Wil und Rang zwei durch Nina Staudacher, Hottwil konnten sich in der Kategorie U15 liegend frei die beiden Mettauertalerinnen souverän qualifizieren. Mit Rang zehn in der Kategorie U17 liegend frei schaffte auch Ramon Hutter, Oberhofen, die Qualifikation.

Nina Staudacher mit 198 Punkten in der Qualifikation
Im 20-schüssigen Qualifikationsprogramm liegend frei brillierte die 14-jährige Nina Staudacher mit hervorragenden 198 Punkten. Mit nur zwei 9.8 scheiterte sie knapp am Maximum von 200 Punkten. Auch Fiona Kitanovic erzielte mit starken 194 Punkten eine persönliche Bestleistung. Im polysportiven Teil, wo man zum Beispiel Sandsäckli in eine Zielscheibe werfen oder mit drei Luftkissen unter den Füssen so weit wie möglich balancieren, indem immer ein Kissen vorgeschoben werden musste, lief es dann beiden nicht wie gewünscht, dennoch schafften sie den Einzug in den Final der besten acht problemlos. Im Final allerdings begann alles wieder bei Null und alle acht Schützinnen und Schützen hatten die gleiche Ausgangslage. Fiona Kitanovic lief es im Final dann nicht mehr nach Wunsch und sie schied nach 16 Finalschüssen und Rang sechs aus. Nina Staudacher konnte an ihre gute Schiessleistung vom Vormittag anknüpfen und kämpfte bis zum Schluss um den Sieg. Leider fehlten ihr die tiefen Zehner und sie musste sich schlussendlich mit der Silbermedaille begnügen. Mit sehr guten 394.1 Punkten im Schiessprogramm sicherte sich Ramon Hutter in der Kategorie U17 liegend frei den 24. Rang. (mgt)


Mit dem Schweizer Jugendfinal wurde die Saison Gewehr 50 Meter für den Nachwuchs beendet. Praktisch nahtlos geht es in die Indoor-Saison Gewehr 10 Meter über. Um allen interessierten Jugendlichen ab zehn Jahren und ihren Eltern das Luftgewehrschiessen vorzustellen, findet am kommenden Samstag, 17. Oktober von 13.30 bis 15.30 Uhr in der Schiessanlage im öffentlichen Schutzraum beim alten Kindergarten in Mettau ein Schnupperschiessen statt.

Aus organisatorischen Gründen sowie dem aktuell gültigen Corona-Schutzkonzept ist für das Schnupperschiessen eine Anmeldung notwendig an: roebi_keller51 @hotmail.com oder Telefon 062 875 21 31/079 763 96 50 bis am Freitagabend, 15. Oktober. Die Sportschützen Mettauertal freuen sich auf viele Teilnehmer.

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses