Marvin Müller holt zweimal Gold

Do, 01. Okt. 2020

In Gebenstorf kämpften kürzlich die besten, gehörlosen Badminton-Spielerinnen und -Spieler der ganzen Schweiz in vier Disziplinen um den Schweizermeister-Titel. Im Herren Einzel gewann der erst 15-jährige Möhliner Marvin Müller alle Spiele in seiner Gruppe, auch im Viertelfinal und im Halbfinal (gegen den Titelverteidiger) triumphierte er in zwei Gewinnsätzen. Äusserst spannend war das Finale, wo Marvin Müller gegen den Einheimischen Andrin Siebenhaar knapp mit 21:15, 14:21 und 21:19 siegte. Somit ging der Sieg überraschend an den Möhliner, der damit Gold holte. Sein Bruder, Danny Müller (17 Jahre alt), holte sich die Bronze-Medaille.

Auch im Herren Doppel gewann Marvin Müller sämtliche Spiele. Im Finale schlugen Marvin Müller und Calvin Rohrer die Topgesetzten Danny Müller und Florian Schmid mit 22:20 und 21:17.

Auch die Titel im Damendoppel mit Cécile Aeschlimann Müller mit Nadja Tschudin Gambon und im Mixeddoppel, Cécile Aeschlimann mit Daniel Müller gingen in den Kanton Aargau. (mgt)

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses