Alina Spuhler in den Grossen Rat

Do, 01. Okt. 2020

Natürlich braucht es die alten Hasen im Grossen Rat immer noch, die auf 20 Jahre zurück wissen, was im Aargau alles schief gelaufen ist und was man nächstes Mal besser machen könnte.

Aber damit ist es nicht getan. Die Welt verändert sich rasant. In der Politik sind Entscheide zu treffen, welche den Lebensstil der kommenden Generation stark prägen werden. Vor allem die Jungen sind zur Mitarbeit aufgerufen. Sie müssen mit dem, was in Aarau beschlossen wird, später leben.

Wenn schon jung, dann richtig. Deshalb empfehle ich Alina Spuhler zur Wahl in den Grossen Rat. Gerade mal sieben Tage ist sie wahlberechtigt, wenn sie am 18. Oktober auf der Liste 4 der CVP antritt. Aber gemessen an ihren beachtlichen politischen Kenntnissen, ihrer Ausstrahlung und ihrem unverkrampften Auftritt nimmt sie…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Möhlin lehnt Kredit für Testplanung ab

Die Testplanung für das Gebiet beim Bahnhof Möhlin kann nicht durchgeführt werden. Mit 1312 Ja gegen 1574 Nein haben die Möhliner Stimmbürger den Kredit von brutto 480 000 Franken (Anteil Möhlin: 160 000 Franken) am Sonntag in einer Referendumsabstimmung abgelehnt.