«Bis zum Beweis der Gefahrlosigkeit»

Do, 15. Okt. 2020

Mit einer Einsprache in Kombination mit einer Unterschriftensammlung will Peter Rickenbach gegen die in seinen Augen übereilte, flächendeckende Errichtung von 5G-Antennen auf dem Gemeindegebiet von Gipf-Oberfrick vorgehen.

Simone Rufli

Bei der Landi ragt die 5G-Antenne bereits in den Himmel, eine weitere soll auf dem Meliofeed-Turm folgen. Noch bis zum 26. Oktober liegt in Gipf-Oberfrick das Baugesuch von Swisscom und Sunrise für einen Antennentausch und eine Erweiterung der Anlage auf dem Dach der Meliofeed AG in der Bodenmatt auf. Mit dem Gesuch soll eine bestehende Mobilfunkanlage modernisiert und auf die 5G-Technologie umgestellt werden. Dagegen wehrt sich nun Peter Rickenbach mit einer Einsprache. Unterstützung erhält er durch eine Unterschriftensammlung, die gemäss Rickenbach…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses