Keine Einsprachen gegen den Gestaltungsplan Blaie

Di, 22. Sep. 2020

In Frick rückt ein weiteres Gebiet der Bebauung näher

Im Gebiet Blaie sollen dereinst 100 bis 120 neue Wohneinheiten entstehen.

Simone Rufli

Nach Abschluss des Mitwirkungsverfahrens und der kantonalen Vorprüfung lagen die Unterlagen des Gestaltungsplans Blaie, dem Gebiet gegenüber der Schulanlage Ebnet, vom 14. August bis zum 14. September bei der Abteilung Bau und Umwelt in Frick öffentlich auf. Wie Gemeindeschreiber Michael Widmer auf Anfrage erklärte, gingen in dieser Zeit keine Einsprachen auf der Gemeindeverwaltung ein.

Damit nimmt das Verfahren seinen Lauf. Als nächstes muss der Gestaltungsplan vom Gemeinderat formell beschlossen werden. Danach wird der Gestaltungsplan beim zuständigen kantonalen Departement in Aarau eingereicht. Ein Schritt, dem der Gemeindeschreiber mit…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses