Ist Maskentragen Unsinn?

Do, 24. Sep. 2020

Beim Maskentragen staut sich doch die verbrauchte und schlechte Luft beim Ausatmen in der Maske. Beim wieder Einatmen atmet der Maskenträger seine alte, verbrauchte Luft doch wieder ein. Ist das denn gesund? Solange man doch nicht mal weiss, wo und wie der Corona-Virus entstanden ist und wie dieser Virus übertragen wird, sollte man auch keine Maskenpflicht einführen. Beweise fehlen, gerade auch jene Länder mit Maskenpflicht haben eine hohe Zahl an neuen Erkrankungen.

PETER REIMANN, WÖLFLINSWIL

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses