Führerausweise weg

Di, 22. Sep. 2020

Die Polizei führte auf der Ausserortsstrecke Benkenstrasse bei Oberhof eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Das Messgerät erfasste einen BMW X7 mit 134 km/h, was einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 50 km/h entspricht. Seinen Führerausweis musste der 35-jährige Aargauer auf der Stelle abgeben. Etwas später wurde ein Motorrad gemessen, das mit 131 km/h von der Passhöhe her talwärts fuhr. Ehe der Anhalteposten eingangs Oberhof den Lenker stoppen konnte, wendete dieser, um wieder bergwärts zu fahren. Oben angekommen wendete er abermals und fuhr dann wiederum rasant abwärts. Die Kantonspolizei mass ihn erneut, diesmal mit 125 km/h. In Oberhof wurde der 22-Jährige schliesslich angehalten und verzeigt. Auch er musste den Führerausweis abgeben. Ebenfalls nicht mehr weiterfahren durfte ein…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses