«Wir sind Unternehmer, und wir wollen vorwärtsgehen»

Do, 17. Sep. 2020
Motiviert und zuversichtlich: Geref-Präsidentin Franziska Bircher und OK-Präsident Bernhard Stöckli. Foto: Janine Tschopp

Informationsanlass über Gewerbeausstellung 2021 in Frick

Am Dienstagabend informierte das Gewerbe Region Frick-Laufenburg rund 60 Interessierte über «GEWERBEvorOrt». Die Ausstellung findet vom 1. bis 3. Oktober 2021 in Frick statt.

Janine Tschopp

Das Interesse für den Anlass am Dienstagabend war gross. Rund 60 Personen fanden sich in der Produktionshalle der Husner AG ein, um Informationen zur nächsten Fricker Gewerbeausstellung zu erhalten. Die Ausstellung «GEWERBEvorOrt» ist vom 1. bis 3. Oktober 2021 geplant. Dem üblichen Dreijahres-Rhythmus folgend hätte sie bereits dieses Jahr stattfinden müssen. Die Verschiebung auf 2021 war in diesem Fall nicht coronabedingt, sondern hatte mit einer Konzeptänderung zu tun. «Das neue Konzept ist schon vor Corona entstanden», erklärte OK-Präsident Bernhard Stöckli und führte aus, dass man sich von Zeit zu Zeit neu erfinden müsse, um eine Ausstellung attraktiv zu behalten.

Ausstellung vor Ort
Die Besonderheit am neuen Konzept ist, dass die Ausstellung auch in Produktionsstätten stattfinden wird. Örtliche Gegebenheiten, respektive Fricker Produktionshallen werden miteinbezogen. Konkret informierte Bernhard Stöckli am Dienstagabend, dass die drei Firmen Husner AG, Stahlton Bauteile AG und Tonwerke Keller AG «Gastgeber» an der nächsten Gewerbeausstellung sein werden. In und rund um die Hallen dieser Firmen werden sich die Aussteller präsentieren. Stöckli sprach von einer gesamten Innenfläche von rund 3000 Quadratmetern und einer Aussenfläche von zirka 1500 Quadratmetern.

Viele Möglichkeiten
Von 5 bis 500 Quadratmeter Ausstellungsfläche sei alles möglich, betonte Stöckli. Ob sich Firmen allein oder in Welten präsentieren wollen, überlassen die Organisatoren ebenfalls den Ausstellern. Zum Konzept gehört, das wurde am Dienstagabend deutlich, eine grosse Freiheit für die teilnehmenden Firmen. Die Organisatoren wollen mit der Minimalfläche von nur 5 Quadratmetern und moderaten Beiträgen (Quadrat meter-Preis wie 2017, Grund-, Werbe- und Marketingbeitrag günstiger) auch Kleinstfirmen die Möglichkeit geben, an der Ausstellung dabei zu sein.

In die Zukunft schauen
Franziska Bircher, Präsidentin Gewerbe Region Frick-Laufenburg (Geref) und OK-Vize-Präsidentin, sagte am Informationsanlass einleitend: «Wir haben entschieden, dass wir mit der Planung starten.» Trotz der Situation rund um das Corona-Virus müsse man in die Zukunft schauen und: «Wir sind Unternehmer, und wir wollen vorwärtsgehen.»

Nach nur 20 Minuten war am Informationsanlass seitens der Organisatoren alles gesagt. Mitte Oktober wird die Ausschreibung an die Firmen verschickt und im Dezember ist der Anmeldeschluss geplant. Bernhard Stöckli freut sich jetzt schon auf viele Aussteller und Zuschauer. Ob man die Durchschnittswerte der letzten Jahre von 100 Ausstellern und 30 000 Besuchern über drei Tage erreichen kann, ist aufgrund der Corona-Auswirkungen auf das nächste Jahr nicht absehbar. Jedenfalls wolle man das finanzielle Risiko aufgrund der Corona-Situation für die Aussteller so gering wie möglich halten und werde Massnahmen in Zusammenhang mit Corona frühzeitig kommunizieren, so Stöckli.

Wie es am Dienstagabend schien, kam das Konzept bei vielen Interessierten gut an. Es klinge interessant und man könne sich gut vorstellen mitzumachen. Was an diesem Abend auch klar wurde: Die Organisatoren sind, trotz der unsicheren Situation, sehr motiviert, die Ärmel hochzukrempeln und eine attraktive Ausstellung auf die Beine zu stellen. Bernhard Stöckli sagte es im Laufe seiner Präsentation: «Das Leben geht weiter, und nichts zu planen ist keine Option.»

Informationen zur Ausstellung «GEWERBE vorOrt» vom 1. bis 3. Oktober 2021 sind auch online unter www.geref.ch zu finden.

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses