«Ich schaue positiv in die Zukunft»

Sa, 05. Sep. 2020

Erwin Müller hat Schönes und weniger Schönes erlebt

Der Zuzger Erwin Müller wusste immer, was er wollte. Neben der Arbeit hat er während vielen Jahren viel unternommen. Ein Hirnschlag veränderte alles. Heute muss er gezwungenermassen kürzertreten.

Hans Zemp

Weil Erwin Müller (Jahrgang 1957) nach Beendigung seiner obligatorischen Schulzeit in Zuzgen nicht so recht wusste, was er lernen sollte, orientierte er sich an der Berufswahlschule Möhlin über seine beruf lichen Aussichten. (Berufswahlschulen gibt es seit Jahren im Aargau keine mehr). Vor allem an der Oberstufe der Volksschulen war damals akuter Lehrermangel und die Kinder wurden von Aushilfskräften, die sich jeweils die Türklinke schon nach kurzer Zeit weiterreichten, unterrichtet. Die Betreuung der Kinder war entsprechend…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses