Migros will kleinen Laden in Kaiseraugst eröffnen

| Fr, 28. Aug. 2020

Die Migros  möchte an der Landstrasse in Kaiseraugst vorerst provisorisch einen "Voi Migros-Partner"-Laden eröffnen. Hierfür hat die Migros Aare am Freitag bei der Gemeinde eine Baueingabe mit einem Ausnahmegesuch eingereicht.

Die Migros Aare hat ihren Supermarkt in der Liebrüti in Kaiseraugst Anfang Mai 2020 geschlossen. "Ausschlaggebend für die Schliessung war die suboptimale Lage im ersten Obergeschoss des stark sanierungsbedürftigen Zentrums Liebrüti", wie es in einer Medienmitteilung heisst. Da die Migros Aare weiterhin in Kaiseraugst präsent sein möchte, hat sie bereits 2017 eine Parzelle an der Landstrasse gekauft. Auf dieser Parzelle sollte ein Neubau mit gemischter Nutzung (Wohnen und Verkauf) entstehen. "Im Rahmen der laufenden Ortsplanungsrevision wurde daher ein Umzonungsgesuch für die Parzelle gestellt. Die Gemeinde hat diesem Gesuch jedoch nicht zugestimmt. Die Migros Aare bedauert diesen Entscheid", schreibt das Unternehmen.

Die Migros Aare sei sich bewusst, dass diese Nutzung nur provisorisch möglich und zum aktuellen Zeitpunkt nicht zonenkonform ist. Sie hofft, mit dem Provisorium und der entsprechenden Ausnahmebewilligung dem Wunsch vieler Migros-Kundinnen und -Kunden aus Kaiseraugst nachzukommen und ihnen so ein gutes Angebot an Migros-Produkten bieten zu können. "Ziel ist es, zusammen mit der Gemeinde einen alternativen Standort für einen Migros-Supermarkt zu finden."

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses