Die Fricktaler Rennfahrer halten wieder ganz vorne mit

Fr, 24. Jul. 2020

Beim vierten Brugger Abendrennen gab es durch Saybien Zumsteg (Gansingen) zwar nur in einem Schülerrennen einen Fricktaler Sieg. Aber in allen Kategorien vermochten die Fricktaler Radsportler zu gefallen und mit den Besten mitzuhalten.

August Widmer

Im Hauptrennen der Elite, Amateure und Masters glänzte wie in der Vorwoche der in Kaisten aufgewachsene David Amsler. Amsler hielt in der Dreierspitze, die schon früh aus dem Hauptfeld ausriss und das Feld noch vor Hälfte des über 50 Runden führenden Rennens zu überrunden vermochte, gut mit. «Das Tempo war hoch und in jeder grossen Wertung spurteten wir voll gegeneinander. Aber sonst harmonierten wir gut und konnten das Feld auch überrunden», freute sich Amsler nach diesem Parforce-Ritt.

Wie im dritten Abendrennen gelang ihm wieder der zweite…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses