tierisch mitgehört(h)

Di, 30. Jun. 2020

Morgenvergnügen

Susanne Hörth

Haben Sie schon einmal frühmorgens einen Spaziergang durch den Wald gemacht? Es ist ein Erlebnis der besonders schönen Art. Die Natur verwöhnt uns mit ihren frischen Gerüchen, ihren Geräuschen und mit ihren Sehenswürdigkeiten in überaus reichem Masse. Die Vogelstimmen sind intensiver als während der wärmeren Tageszeiten. Gleiches gilt für die Gerüche. In den Gebüschen stehen Rehe und beobachten mich, wie ich sie. Ein Eichhörnchen klettert einen Baumstamm hoch und beim Waldweiher verharren regungslose Fischreiher in der Erwartung auf eine gute Morgenmahlzeit aus dem Wasser. Ich geniesse diese für mich innige Verbindung mit dem erwachenden Wald sehr. Irgendwie gehört er in dieser Stunde so ganz mir. Das denkt sich wohl auch jene Frau, die mir an einem der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vier Kantone, darunter auch der Aargau, verschärfen die Corona-Massnahmen

In Absprache mit den Kantonen Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn beschliesst der Kanton Aargau weitere Massnahmen in der Epidemiebekämpfung. Kantonsärztin Yvonne Hummel erlässt eine Beschränkung der Personenzahl für Bar- und Clubbetriebe auf 100 Personen.