Neuer Einwohnerrekord

Fr, 22. Mai. 2020
Gansingen, das Dorf inmitten schönster Landschaft, ist als Wohnort begehrt. Foto: Archiv

Ums Jahr 1850 erreichte die Bevölkerungszahl von Gansingen mit 1053 Einwohnern ihren bisherigen Höchststand. Dies geht aus dem aktuellen «Gansingen informiert» hervor. Wie die Gemeinde schreibt, «war es auch die Zeit, in welcher sich eine allgemeine Verarmung infolge von Missernten breit machte, welche die ganze Schweiz aber vor allem den Kanton Aargau betraf.» Um 1888 wies der Kanton Aargau weniger Einwohner aus als um die Jahrhundertmitte.

«Vor allem die ländlichen Gebiete und somit auch der Bezirk Laufenburg waren davon besonders betroffen», heisst es im Infoblatt weiter. 1854 verlor der Bezirk fünf Prozent seiner Bevölkerung. Gansingen machte dabei keine Ausnahme, sank die Einwohnerzahl in den folgenden Jahrzehnten doch kontinuierlich ab und erreichte 1910 mit 682 ihren Tiefststand.

Danach stieg sie wieder langsam an, vor allem ab Mitte der Siebzigerjahre, «so dass man schliesslich im November 2013 den tausendsten Einwohner begrüssen konnte». Da auch in Gansingen in den letzten Jahren eine rege Bautätigkeit stattfand und auch Mehrfamilienhäuser gebaut wurden, stieg die Einwohnerzahl weiter an und im Januar 2020 knackte Gansingen den alten Rekord von 1053 Einwohnern. «Dieser Zuwachs ist in erster Linie auf die Zuwanderung zurückzuführen», teilt die Gemeinde Gansingen mit. Ende 2019 betrug die Einwohnerzahl 1052 Personen und aktuell sind es 1065 Einwohner. (nfz)

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending