Mann fiel bei Angriff auf Geleise

Di, 19. Mai. 2020

Die Schlägerei ereignete sich auf dem Perron des Bahnhofs. Foto: zVg

Drei junge Erwachsene schlugen am Samstagabend am Bahnhof Rheinfelden auf einen Mann ein. Dabei fiel das Opfer auf die Geleise. Auf Aufforderung eines zufällig anwesenden Sicherheitsbeamten wurde das Opfer wieder auf das Perron gehievt. Die drei jungen Erwachsenen flüchteten Richtung Städtli.

Am Samstagabend, zirka 22.45 Uhr, ging via Polizeinotruf 117 die Meldung ein, wonach am Bahnhof Rheinfelden mehrere unbekannte junge Männer auf eine Person eingeschlagen hätten. Ein sich zufällig in der Nähe befindlicher Sicherheitsbeamter schilderte den Polizisten vor Ort, dass er beobachtet hatte, wie drei junge Erwachsene auf einen Mann einschlugen. Dabei fiel dieser auf die Geleise. Als die drei jungen Männer flüchten wollten,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Frick erhält Vitaparcours

Auf Initiative des Elternvereins Frick soll im Gebiet Moos im Verlaufe des nächsten Jahres ein Vitaparcours entstehen. Entsprechende Pläne wurden in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Forstamt ausgearbeitet.