Corona im Aargau: drei neue Todesfälle

| Mi, 15. Apr. 2020

Im Aargau liegen 929 bestätigte Corona-Fälle vor (17 mehr als am Vortag). 69 Personen sind zurzeit hospitalisiert. Davon werden 20 Personen auf Intensivstationen behandelt; alle müssen künstlich beatmet werden. Bisher sind 22 Personen an den Folgen des Coronavirus gestorben, drei mehr als gestern.

Im Kanton Aargau liegen zurzeit 929 bestätigte Fälle vor (17 mehr als am Vortag). 69 Personen sind zurzeit hospitalisiert. Davon werden 20 Personen auf Intensivstationen behandelt, alle müssen künstlich beatmet werden. Drei Personen sind auf der Intermediate Care Unit/Überwachungsstation. Bisher
sind 22 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben (3 mehr als am Vortag). Mit weiteren Fällen muss gerechnet werden, wie der Kanton mitteilt. Gemäss einer Schätzung des Kantonsärztlichen Dienstes gelten im Aargau rund 450 Personen als geheilt.

Mehr: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending