Fridolin, der Prediger

Fr, 14. Feb. 2020
Wurde zum Möhliner Kirchengänger: Fridolin vom Ryburger Münster. Foto: zVg

21. Fasnachtsgottesdienst in Möhlin

Wieder versammelten sich viele Narren, verkleidet und in zivil, in der Kirche. Die Gugger der Meler Galgevögel eröffneten den Gottesdienst. Im Anschluss kam der Einzug der Ryburger Tambouren gefolgt von Pfarrer Don Cristiano (der christakatholische Pfarrer Christian Edringer) mit seinen tierischen Messdienern und einem Ordensbruder.

Ein perfektes Duo
Don Cristiano verkündete, dass dieses Mal ein anderer die Predigt halten würde. Der dorf bekannte Ordensbruder Fridolin vom Ryburger Münster trat hervor und erheiterte die Besucher mit seinen Erzählungen über die imaginäre Intimzone und was Küssen auch noch bedeutet. Der Pfarrer habe ihm ausserdem gesagt, dass das Volk manchmal etwas singfaul wäre. Dem wollte Fridolin entgegenwirken und band die Besucher kurzerhand in seine singende Predigt mit ein. Dass Möhlin und Ryburg wunderbar zusammen harmonieren, zeigten Don Cristiano und Fridolin, indem der Pfarrer Fridolin auf seiner Gitarre begleitete. Das war ein gelungenes Team-Work und man war sich einig, dass eine Wiederholung Anklang finden würde. (mgt)

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending