Zwei Meisterschaftsmedaillen gehen ins Fricktal

Di, 14. Jan. 2020

Huber und Rüetschi brillieren beim Frauen-Nachwuchs

An den Querfeldein-Schweizermeisterschaften in Baden brillierte am Sonntag aus Fricktaler Sicht der Frauen-Nachwuchs. Zwei von drei Medaillen dieser Kategorie gingen ins Fricktal.

BADEN. Im Rennen der Kategorie «Anfängerinnen/U-17» zeigten Lea Huber (Sulz) und Noëlle Rüetschi (Gipf-Oberfrick) ein beherztes Rennen. Sie holten hinter der Ostschweizerin Nicole Halter (Herisau) die Silber- und die Bronzemedaille. Lea Huber war bereits am 2. Januar beim Rennen von Meilen hinter Halter Zweite geworden (die NFZ berichtete). Hatte der Rückstand der Fricktalerin auf die Siegerin in Meilen, mit der sich Huber im Sommer auch in den Mountain-Bike-Rennen duellierte, noch mehr als zwei Minuten betragen, lag sie in Baden noch 53 Sekunden hinter der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses