Polizei-Einsatz nach Schüssen im Wald blieb ergebnislos

Fr, 27. Dez. 2019

Mehrere Personen meldeten der Polizei am Mittwoch, dass sie in einem Waldstück bei Rheinfelden Schüsse gehört hätten. Um mögliche Gefahren abzuwehren, durchsuchte die Polizei den Wald während Stunden ergebnislos.

Bei der Notrufzentrale meldeten sich am Weihnachtstag, 25. Dezember, kurz nach 16 Uhr mehrere Spaziergänger und schilderten, dass sie im Wald östlich der Sportanlage «Engerfeld» mehrere Schüsse gehört hätten. Eine Anruferin sprach gar davon, in unmittelbarer Nähe Einschläge wahrgenommen zu haben.

Die Polizei zog sofort mehrere Patrouillen zusammen, welche jedoch keine verdächtigen Feststellungen machen konnten. Um angesichts der konkreten Meldungen eine weitere Gefahr abzuwehren und Ermittlungen rund um eine mögliche Straftat aufzunehmen, sah sich die Polizei veranlasst, der…

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Narren sind los

Von der Sonne ins perfekte Licht gesetzt, nahmen am Sonntag über 60 Umzugsgruppen am grossen Narrentreffen der Vereinigung Hochrheinischer Narrenzünfte in Möhlin teil. Organisiert und eingeladen hatte die Fasnachtzunft Ryburg.