Im Aargau wurde mehr gebaut

Di, 03. Dez. 2019

Im Kanton Aargau wurden im Jahr 2017 1281 Gebäude mit Wohnnutzung und 5680 Wohnungen gebaut, wie die Auswertungen von Statistik Aargau zeigen. Gegenüber dem Vorjahr stieg die Zahl der neu erstellen Wohnungen um 13,4 Prozent und diejenige der Gebäude um 8,5 Prozent. Von den 1281 neu erstellten Gebäuden sind etwas mehr als die Hälfte Einfamilienhäuser (649), 553 sind Mehrfamilienhäuser und 79 sind Gebäude mit teilweiser Wohnnutzung oder Wohngebäude mit Nebennutzung. Drei Viertel der neu erstellten Wohneinheiten wurden in Mehrfamilienhäusern angelegt. Insgesamt sanken die Bauausgaben im Jahr 2017 verglichen mit dem Vorjahr um 3,1 Prozent von 4999 auf 4846 Millionen Franken. Vor allem die anteilmässig grössten Bausparten «öffentlicher Hochbau» sowie «Industrie-, Gewerbe- und übriger privater…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses