Die Bank wird interaktiv

Mi, 25. Dez. 2019

Die Aargauische Kantonalbank investierte 2019 sieben Millionen Franken in neun interaktive Geschäftsstellen. Am Freitag lud die Bank zum Tag der offenen Tür in den frisch umgebauten Regionalsitz in Rheinfelden.

Janine Tschopp

«Unsere Kunden begrüssen das neue Konzept», sagte Dominik Tanner, Leiter Privat- und Geschäftskunden bei der Aargauischen Kantonalbank (AKB) in Rheinfelden. Ab 13. November wurde der Rheinfelder Regionalsitz während vier Wochen in eine interaktive Geschäftsstelle umgebaut. Die Öffentlichkeit wurde am vergangenen Freitag zum Tag der offenen Tür eingeladen.

Digital und interaktiv
Neu werden die Kunden an einem Welcome-Desk begrüsst. Neben dem Self Service-Bereich, wo Ein- und Auszahlungen getätigt werden können, gibt es nun die Möglichkeit, am Learning Desk mehr über…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Sturm hinterlässt teure Schäden

Auf dem Tierlignadenhof in Kaisten hat das Sturmtief Sabine Dächer abgedeckt und für Wasser im Haus gesorgt. Allein mit den Instandstellungsarbeiten ist es nicht getan. Das riesige Dach des 200-jährigen Hofgebäudes muss in absehbarer Zeit ersetzt werden.