Rohrer AG Möhlin: 30 Arbeitsplätze gerettet

Di, 12. Nov. 2019

Teilübernahme beim Traditionsunternehmen

Ein Teil der sich in Nachlassstundung befindenden Rohrer AG in Möhlin ist gerettet. Heinz Zumsteg aus Zeiningen übernimmt den Bereich Werkzeugbau. Die dreissig Arbeitsplätze dieses Betriebsteils im Bata-Park bleiben somit definitiv bestehen.

Ein Teil der sich in Nachlassstundung befindenden Rohrer AG Werkzeug- und Maschinenbau in Möhlin ist definitiv gerettet. «Nach intensiven Verhandlungen mit der eingesetzten provisorischen Sachwalterin, der Kanzlei Baur Hürlimann AG in Zürich und Baden, hat Heinz Zumsteg aus Zeiningen per 28. Oktober den Bereich Werkzeugbau mit dreissig Mitarbeitenden von der Rohrer AG Werkzeug- und Maschinenbau übernommen», heisst es in einer Mitteilung. Zumsteg war bei der Rohrer AG von 1995 bis 2001 selber in leitender…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses