Defibrillatoren sollen Leben retten

Fr, 08. Nov. 2019

Die Stadt Rheinfelden hat in den vergangenen Wochen an fünf Orten in der Stadt öffentlich zugängliche Defibrillatoren montiert. Mit diesen Geräten sollen auch Laien Leben retten können.

Bei einem Herzstillstand respektive Kammerflimmern entscheiden wenige Minuten über Tod oder Leben. Sofortige Herzdruckmassage und Beatmungen sowie eine Defibrillation innerhalb weniger Minuten nach dem Kollaps können die Überlebensrate massiv erhöhen. Mit einem Defibrillator können durch gezielte Stromstösse Herzrhythmusstörungen behoben werden. Seit einigen Jahren sind deshalb automatisierte Geräte in verschiedenen öffentlichen Gebäuden der Zähringerstadt vorhanden und werden in Einsatzfahrzeugen der Polizei und der Feuerwehr mitgeführt.

Nun hat die Stadt Rheinfelden in den letzten Wochen auch an fünf…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses