Anstossen auf Böztal: Bözen, Elfingen, Effingen und Hornussen sagen ja zur Fusion

| So, 24. Nov. 2019
Freude herrscht beim Projektausschuss am Sonntag nach Bekanntgabe des Resultates. Foto: Simone Rufli

Mit rund 70 Prozent wurde dem Zusammenschluss der vier Gemeinden Bözen, Elfingen, Effingen und Hornussen zur neuen Gemeinde Böztal an der Urne die Zustimmung erteilt

Der sonntägliche Urnengang in Bözen, Elfingen, Effingen und Hornussen schreibt ein wichtiges Kapitel in der Geschichte der vier Gemeinden. Die Bevölkerung aller vier Dörfer hat den Zusammenschluss zur neuen Gemeinde Böztal mit 70 Prozent gutgeheissen.

In Bözen legten 236 Personen ein Ja, 83 ein Nein in die Urne. In Hornussen wurde der Zusammenschluss von 186 Stimmberechtigten befürwortet, 99 waren dagegen. In Effingen standen 167 Ja-Stimmen 112 Nein-Stimmen gegenüber. In Elfingen waren 90 Personen für eine gemeinsame Zukunft, 40 sprachen sich dagegen aus.

In der Bären-Schüre in Bözen stiessen am Sonntag die vielen Anwesenden bei der Verkündigung des Wahlresulates auf eine gute, gemeinsame Zukunft an.

Start der neuen Gemeinden, vorbehältlich der Zustimmung durch den Grossen Rat, ist der 1. Januar 2022. (sh)

 

 

 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses