Risiken und Kosten, aber unklarer Nutzen

Do, 10. Okt. 2019

Mit den Argumenten der Befürworter des Stegs an diesem Standort habe ich Mühe. Zum Beispiel, dass damit die Altstadt belebt werden soll. Dafür müsste er viel näher an der Altstadt stehen, nicht so weit draussen im Wohnquartier. Er wird vielleicht den Tourismus ankurbeln, aber wohl vor allem einen «Tourismus» in Anführungszeichen, nicht unbedingt den, den wir wollen. Ich meine damit, dass dieser Steg den Einkaufstourismus in die andere Richtung, nämlich in unser Nachbarland befruchten könnte, aber auch Besucher auf die Schweizer Seite bringen kann, die uns nicht nur Freude bereiten.

Überall am Rheinufer in unmittelbarer Nähe des geplanten Rheinstegs bestehen im Freien Park-Anlagen und Grillplätze, welche von der Öffentlichkeit benutzt werden dürfen und auch rege benutzt werden. Dabei muss…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses