«Der Kampf für gute Standortbedingungen muss weitergehen»

Di, 22. Okt. 2019

Die Industrie- und Handelskammer tagte in Kaiseraugst

Wie können die Standortbedingungen für die Unternehmen im Fricktal weiter verbessert werden? Wo gibt es Unzulänglichkeiten und Probleme? Das waren die Themen, mit denen sich die Mitgliederversammlung 2019 der Regionalgruppe Fricktal der Industrie- und Handelskammer beschäftigte.

Edi Strub

Als grossen Erfolg sah AIHK-Fricktal-Vizepräsident Walter Herzog, dass sich die Internationale Schule in Rheinfelden nun definitiv etabliert hat. In Kürze könne sie ein neues Lokal gleich beim Bahnhof beziehen. Für die im internationalen Bereich tätigen Unternehmen sei dies ein wichtiger Faktor. Immer häufiger käme ein Teil ihrer Angestellten aus dem fernen Ausland. Wenigstens halbe Erfolge verzeichnete Vizepräsident Herzog in Bezug auf die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses