Tertianum-Gruppe steht vor Verkauf

Di, 13. Aug. 2019

Die private Pflegeheimgruppe Tertianum soll wieder verkauft werden. 2013 hatte die Immobiliengesellschaft Swiss Prime Site (SPS) die Tertianum-Gruppe erworben. Jetzt will sie sich davon trennen, wie SPS vergangene Woche bekannt gab. Ziel ist es, den Verkauf bis Mitte 2020 abzuschliessen. Zur Tertianum-Gruppe gehören gegen 80 Residenzen sowie Wohn- und Pflegeheime – unter anderem auch dasjenige im Salmenpark in Rheinfelden. Die Einwohnergemeinde Rheinfelden ist mit 49 Prozent an der Wohn- und Pflegezentrum Salmenpark AG beteiligt. Stadtammann Franco Mazzi gehört zum Verwaltungsrat. (nfz)

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Das ist das schönste Vorweihnachtsgeschenk»

Zwei Jahre lang hat Kurt Rolli vergeblich eine neue Stelle gesucht. Er stellte sich sogar mit einem Schild an den Strassenrand, um auf seine Situation aufmerksam zu machen. Seit Mitte November hat der 59-Jährige wieder eine bezahlte Arbeit.