NLC-Herren verlieren in Aarau und steigen ab

Mi, 12. Jun. 2019

Das Fanionteam des Tennisclub Rheinfelden wurde im alles entscheidenden Spiel vom Pech verfolgt, denn in Aarau entschied sich die Partie bereits nach den Einzelmatches beim Stand von 5:2 zugunsten der Gastgeber. Cornel Prinz (R4), das Rückgrat des Teams, verletzte sich unglücklich nach fünf Games (3:2). Der erfahrene Spieler zerrte sich die Bänder und musste die Partie bereits frühzeitig beenden. Der angeschlagene Manuel Messmer (R1) brach sein Spiel ebenfalls nach 1:6 und 1:4 aufgrund unerträglicher Handschmerzen ab. Lediglich Joshua Zeoli (R3) marschierte diskussionslos mit 6:3 und 6:0 gegen den besser klassierten Arturo Roth (R1) durch seine Einzelpartie. Trotz dieser unglücklichen Interclub-Saison bleibt die Mannschaft von Captain Fabrizio Petraglio (R2) hoch motiviert und strebt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vandalen wüteten in Frick

Die Kantonspolizei hat Ermittlungen eingeleitet, nachdem am Samstag in Frick Sachbeschädigungen festgestellt werden mussten. Bäume wurden umgeknickt, Kontrollschilder entwendet und Abschrankungen beschädigt. Die Täterschaft ist noch unbekannt. Die Polizei sucht Zeugen.