FrymaKoruma baut Stellen ab

Fr, 14. Jun. 2019

In den vergangenen Jahren konnte das Rheinfelder Unternehmen FrymaKoruma immer Stellen schaffen. Zählte die Firma 2016 insgesamt 113 Mitarbeiter in Rheinfelden, so waren es Anfang 2018 total 128.

Jetzt folgt ein Stellenabbau. Neun Personen, die ordentlich pensioniert werden, sollen nicht ersetzt werden. Zudem sind zwei Kündigungen vorgesehen. Dies bestätigen Hans Lindekrantz und Marco Schweizer von der Firmenleitung gegenüber der NFZ. Abgebaut wird vor allem in den Bereichen Produktion und Verwaltung. Dies hänge unter anderem mit Produktivitätssteigerungen zusammen. Lindekrantz und Schweizer betonen, dass die Auftragslage gut sei und die Firma profitabel arbeite. Neue Stellen wurden in den vergangenen Jahren vor allem in den Bereichen Entwicklung, Automation, Produktmanagement und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses