Auto überschlug sich mehrmals

Fr, 10. Mai. 2019

Eine Autofahrerin kam am Mittwoch in Rheinfelden von der Fahrbahn ab. Ihr Auto überschlug sich dabei mehrmals. Sie wurde verletzt und musste ins Spital geführt werden. Eine 20-jährige Schweizerin fuhr am Mittwochmorgen, kurz vor 11 Uhr, mit ihrem VW auf der Hauptstrasse von Möhlin Richtung Rheinfelden. Dabei verlor sie die Herrschaft über ihr Auto und geriet nach rechts neben die Fahrbahn. Ihr Fahrzeug überschlug sich mehrfach, nachdem sie von der Strasse abgekommen war. Die junge Frau war ansprechbar. Eine Ambulanzbesatzung brachte sie umgehend ins Spital. «Die Kantonspolizei klärt nun den Hergang des Selbstunfalles ab», heisst es in einer Medienmitteilung. (mgt/nfz)

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Grossbrand verhindert»

Bei Renovationsarbeiten an einem Bauernhaus in Möhlin brach Feuer aus. Richard Urich, Kommandant der Feuerwehr, findet deutliche Worte: «Nur ein frühes Erkennen und Alarmieren hat der Feuerwehr die Chance gegeben, das Ereignis zeitnah unter Kontrolle zu bringen und einen Grossbrand zu verhindern.»