Von Chancen und Veränderungen

Fr, 15. Mär. 2019

Ökumenischer Weltgebetstag im Wegenstettertal

Der Musiker Meinrad Hürbin aus Wegenstetten leitete mit einem oberkrainischslowenischen Bauerntanz beschwingt in den diesjährigen Weltgebetstags-Gottesdienst im reformierten Gemeindezentrum Zuzgen ein.

Die gebürtige Slowenin Katja Schlienger, die in Ljubljana aufwuchs und heute in Hellikon wohnt, brachte der Gottesdienstgemeinde mit Bildern und Geschichten ihr Geburtsland näher. Sie hob die Schönheit und Vorzüge ihres Landes hervor, zum Beispiel, dass der beste Honig aus Slowenien kommt. Sie berichtete aber auch über schwierige Zeiten in ihrer Jugendzeit für die meist katholischen Christen und der evangelischen Minderheit, die unter der damaligen kommunistischen Herrschaft diskriminiert waren. Mit zum Teil drastischen Folgen für jene unter…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Grossbrand verhindert»

Bei Renovationsarbeiten an einem Bauernhaus in Möhlin brach Feuer aus. Richard Urich, Kommandant der Feuerwehr, findet deutliche Worte: «Nur ein frühes Erkennen und Alarmieren hat der Feuerwehr die Chance gegeben, das Ereignis zeitnah unter Kontrolle zu bringen und einen Grossbrand zu verhindern.»