Riskantes Überholmanöver bei Fussgängerstreifen

Fr, 15. Mär. 2019

Am Montag überholte ein ungeduldiger Automobilist in Frick ein Auto, das vor einem Fussgängerstreifen stand, um ein Kind passieren zu lassen. Zu einer Kollision kam es glücklicherweise nicht.

Der Vorfall ereignete sich am Montag, 11. März, um 12.50 Uhr, auf der Hauptstrasse in Frick. Ein in allgemeiner Richtung Hornussen fahrender Autofahrer hielt vor dem Fussgängerstreifen auf Höhe der Geissgasse an. Dabei wollte er einem Knaben den Vortritt gewähren, der am linken Strassenrand vor dem Streifen wartete. In diesem Augenblick näherte sich von hinten ein schwarzer Land Rover. Kurzerhand überholte dieser Wagen das stehende Auto und fuhr ohne abzubremsen weiter. Glücklicherweise kam es dabei nicht zur Kollision mit dem Kind.

Andere Automobilisten hatten das riskante und auch verbotene…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses