EHC Rheinfelden verliert Entscheidungsspiel

Sa, 16. Mär. 2019

Die Rheinfelder Eishockeyaner unterliegen zuhause im fünften und entscheidenden Spiel um den Meistertitel gegen den SC Freimettigen mit 6:7. Fast 500 Zuschauer erlebten am Samstagabend die Partie vor Ort.

Es hat also doch nicht sein sollen: Der SC Freimettigen verteidigt seinen 2. Liga-Meistertitel Zentralschweiz. Genau wie vor einem Jahr behalten die Berner im Vergleich mit dem EHC Rheinfelden das bessere Ende für sich. Waren allerdings in der letzten Saison die Rheinfelder noch klar unterlegen und verloren die Serie gleich mit 0:3, so ist das neuerliche Scheitern doch eher bitter: Die Fricktaler führten in der aktuellen Final-Serie bereits mit 2:0, scheiterten dann aber dreimal in Folge.

Die jüngste Niederlage vom Samstagabend, zuhause vor fast 500 Zuschauern, liest sich spektakulär. Insgesamt fielen dreizehn Tore. Nach dem ersten Drittel stand es 2:2 Unentschieden, Rheinfelden ging gar zweimal in Führung. Die erstmalige Führung schon nach dreissig Sekunden im zweiten Drittel gaben ihrerseits die Berner lange nicht her. Erst in der 44. Minute gelang dem Heimteam durch Rony Spreyermann zwar der Ausgleich (5:5), zehn Minuten später lagen die Berner erneut mit zwei Toren voraus (5:7). Mit dem Anschlusstreffer durch Rheinfeldens Simon Schöni zum 6:7 knapp drei Minuten vor Schluss gab es nochmals Grund zur Hoffnung, ein weiterer Treffer wollte dem EHC Rheinfelden aber nicht mehr gelingen. (rw)


Reaktionen zum Spiel und der verlorenen Finalserie am Dienstag in der NFZ.

Mehr: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schwere Vorwürfe erhoben

Das Möhliner Wohn- und Pflegezentrum Stadelbach kommt nicht zur Ruhe: Nicht nur Hausärzte weisen auf Missstände hin, sondern auch zahlreiche ehemalige Mitarbeiterinnen äussern sich gegenüber der NFZ kritisch und erheben teilweise schwere Vorwürfe.