Neuer Betriebsleiter ab 1. April 2019 im Freizeitzentrum Vitamare

| Sa, 24. Nov. 2018

Der Gemeinderat Frick hat aus rund 20 Bewerbungen Markus Bättig als neuen Betriebsleiter des Freizeitzentrums Vitamare gewählt. Der 44-Jährige ist seit 2002 in der Badanlage der Stadt Dietikon tätig, wobei seit neun Jahren als stellvertretender Betriebsleiter.

Der Gemeinderat hat aus rund 20 Bewerbungen Markus Bättig als neuen Betriebsleiter des Freizeitzentrums Vitamare gewählt. Der 44jährige Markus Bättig ist seit 2002 in der Badanlage der Stadt Dietikon tätig, wobei seit neun Jahren als stellvertretender Betriebsleiter. Der ausgewiesene Bäderfachmann verfügt nebst den einschlägigen SLRG Rettungsbrevets über die Ausbildung zum diplomierten Badangestellten sowie über das Diplom als Fachangestellter Badanlagen igba. Der verheiratete Vater von zwei Kindern im jungen Erwachsenenalter tritt die Nachfolge von Paul Gürtler an, der nach einer kurzen Einarbeitungszeit des neuen Stelleninhabers im Frühjahr 2019 in Pension geht. "Der Gemeinderat gratuliert Herrn Bättig zur Wahl und freut sich auf seinen Stellenantritt", heisst es in einer Medienmitteilung.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gemeindeversammlung sagt erneut Ja zum Steg - aber knapp

Die Rheinfelder sind bereit, für den geplanten Steg tiefer in die Tasche zu greifen. An der Gemeindeversammlung vom Mittwochabend haben sie den Zusatzkredit von 3,2 Millionen Franken bewilligt. Doch damit ist – wahrscheinlich - noch nicht das letzte Wort gesprochen.