Auf in ein neues Kapitel

Mi, 17. Okt. 2018
Voller Tatendrang. Die Spielerinnen und Spieler von Volley Smash 05 Laufenburg-Kaisten freuen sich auf die Saison. Foto: zVg

Volley Smash 05 Laufenburg-Kaisten startet in die neue Saison

Dieses Jahr eröffnen die U23 3. Liga Juniorinnen für Laufenburg-Kaisten die Saison. Sie spielen am Freitag um 19.30 Uhr in der Sporthalle Blauen in Laufenburg gegen den SV Lägern-Wettingen.

Vor und während des Sommers gab es grosse Veränderungen – Volley Smash 05 Laufenburg-Kaisten musste ganze vier Teams aus dem Meisterschafts-Betrieb zurückziehen (Herren NLB und 3. Liga, die Junioren U23 sowie das U17 Juniorinnen-Team). Ein kleiner Schock! Letzte Saison waren einige Teams schon knapp an Spielerinnen und Spielern – doch man schaffte es noch, je ein Team zu stellen. Auf diese Saison hin rissen dann alle Stricke – Verletzungspech, Angebote von anderem Verein/Ligen – führten dazu, dass der Verein leider viele Abgänge verzeichnen musste.

Deshalb das Motto: Auf in ein neues Kapitel
Nichtsdestotrotz geht die Meisterschaft los und alle sind voller Taten-Drang. Mit motivierten Trainern und Spielern läuft die Saison-Vorbereitung. Dieses Jahr stellt Smash 05 bei den Männern je ein U15-, ein U17und ein Herren-2.-Liga-Team – bei den Mädchen je ein U15-, U19und zwei U23-Teams sowie ein Damen-3.-Liga Pro- und ein Damen- 2.-Liga-Team. Zusätzlich gibt es diese Saison wieder ein Mixed-Easy-League-Team.

Die Jüngsten beim Verein haben erst diesen Sommer mit dem Volleyball-Spielen begonnen – damit für sie der Einstieg in die Sportart leichter ist, spielen sie erstmals noch nicht in der U13-Liga, sondern sie werden als ein Mixed-U13-Kids-Team geführt. So können die Vereinsjüngsten optimal in die Sportart Volleyball eingeführt werden.

Trotz der vielen Abgänge sind die Ziele der einzelnen Teams hoch. Die U23-1.-Liga-Juniorinnen sowie die U17- und U15-Junioren wollen ihren Aargauer Meistertitel aus der letzten Saison verteidigen. Zudem wollen sich die beiden Knaben-Teams wieder für die nationalen Endrunden qualifizieren. Die 2.-Liga-Herren wollen in den Cupfinal einziehen, in der Meisterschaft einen Platz im Mittelfeld erreichen und die neuen Junioren optimal integrieren. Ähnlich sieht es bei den beiden Damen-Teams aus. Beide Mannschaften wurden neu zusammengewürfelt – daher liegen die Ziele jeweils bei einem Platz im Mittelfeld.

Für die Spielerinnen des U19und U23-3.-Liga-Teams stehen der Spass und die Spielerfahrung im Vordergrund. Übrigens: Auch diese Saison arbeiten Smash 05 wieder eng mit Frick Volley zusammen. Um die tolle Zusammenarbeit zu fördern, gibt es auch diese Saison wieder gemeinsame Heimrunden.

Am Freitag, 19. Oktober, lancieren die U23-3.-Liga-Girls die Saison. Keine 24 Stunden später findet die erste Heimrunde statt. (mgt)

Alle Infos zu den Spielen auf der Webseite www.smash05.ch


Ausblick

Das Highlight von Smash 05 ist in dieser Saison sicherlich die Durchführung der SAR Schweizermeisterschaft. Am 13. und 14. April 2019 kämpfen die Regional-Auswahlen der Schweiz in Laufenburg und Kaisten um die Gold-Medaille. Mit dabei sind auch einiger Spielerinnen und Spielern aus dem Verein. (mgt)


«Bist du neugierig und hast du Lust bekommen auf Volleyball? Dann melde dich bei uns. Wir stellen in verschiedenen Alters-Kategorien Teams. Melde dich bei Mike Fehlmann: mike.fehlmann@ smash05.ch», freut sich der Verein auf neue Mitglieder.

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses