Ensisheim war Hauptstadt für Rheinfelden

Do, 13. Sep. 2018

Rekordbeteiligung beim 38. Seniorenausflug

Der diesjährige Seniorenausflug der Stadt Rheinfelden führte 355 Seniorinnen und Senioren in das benachbarte Elsass zum Ecomusée nach Ungersheim. 2614 Personen wurden insgesamt eingeladen. Mit der Rekordbeteiligung reichten für einmal die üblichen sieben Reisecars nicht mehr aus und so starteten ab Kirchplatz acht volle Reisecars Richtung Frankreich.

Das für die Reisenden immer noch unbekannte Ziel wurde nach dem Zollübergang Basel langsam deutlich. Als erstes durchfuhr die Rheinfelder Karawane die Kleinstadt Ensisheim, dies ganz bewusst, denn Ensisheim war während rund 220 Jahren auch die Hauptstadt für Rheinfelden. Nach 1415 und dem Verlust eines grossen Teils der Gebiete im heutigen Aargau an die Eidgenossen verlegten die Habsburger ihren…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vandalen wüteten in Frick

Die Kantonspolizei hat Ermittlungen eingeleitet, nachdem am Samstag in Frick Sachbeschädigungen festgestellt werden mussten. Bäume wurden umgeknickt, Kontrollschilder entwendet und Abschrankungen beschädigt. Die Täterschaft ist noch unbekannt. Die Polizei sucht Zeugen.