Betreutes Wohnen im Widenboulevard

Sa, 15. Sep. 2018

Neue Wohngemeinschaft Castello in Frick

Die Aargauer Stiftung Wendepunkt wird ab Januar 2019 in Frick das betreute Wohnen mit der Wohngemeinschaft Castello um weitere 18 Wohnplätze erweitern. Das Angebot umfasst Zweier- und Vierer-Wohneinheiten und ist in der neuen Wohnüberbauung Widenboulevard untergebracht. Wie die Stiftung mitteilt, richtet sich das Angebot an Frauen und Männer, die in ihrer Lebenssituation fachliche Unterstützung beanspruchen wollen. Die Kernaufgabe der Stiftung Wendepunkt, ein wirtschaftsorientiertes Unternehmen mit sozialem Auftrag, ist die Integrationsarbeit. Menschen werden nicht nur gefördert, damit Wiedereinstiege in den ersten Arbeitsmarkt gelingen, sondern auch in der sozialen Integration begleitet. Das Angebot betreutes Wohnen besteht aus Unterstützung im Trainieren der Wohn- und Alltagskompetenzen sowie interdisziplinärer Zusammenarbeit mit externen Fachstellen und Arbeitgebern.

Damit erweitert die Stiftung Wendepunkt ihr aktuelles Angebot der heute bestehenden 33 Plätze in den Wohngemeinschaften Domicilio in Muhen und Shalom in Buchs um weitere 18 Wohnplätze in Frick.

Die Stiftung Wendepunkt ist eine Unternehmung mit Sitz in Muhen und mehreren Betrieben an verschiedenen Standorten im Kanton Aargau. Sie besteht seit 1993 und hat sich zu einem führenden Sozialunternehmen mit drei Tochterfirmen entwickelt. Ihre marktwirtschaftlichen und sozialen Dienstleistungen machen sie zu einem Partner für die Wirtschaft und staatliche Stellen, heisst es in der Mitteilung. Die insgesamt 900 Arbeits-, Ausbildungs-, Wohn- und Tagesplätze werden von 200 Fachpersonen auf christlicher und sozialer Grundlage mit dem Ziel geführt, Menschen in ihrer beruflichen und sozialen Integration zu unterstützen.

«Die neue Wohngemeinschaft Castello in Frick eröffnet weiteren Personen die Chance, unsere fachliche Unterstützung für ihre Lebenssituation in Anspruch zu nehmen. Wir unterstützen sie gerne in Alltagsthemen und in ihren persönlichen Zielen.», äussert sich Jonathan Schoch, Leiter Wohnen in der Stiftung Wendepunkt, zum Castello in Frick. (nfz)

Category: 

Kommentare

Bald haben wir mehr soziale Abkassierer als Renditebetriebe.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses