Maíra singt im «Atlantis» und im «Tabourettli»

Fr, 31. Aug. 2018

Die junge Rheinfelder Sängerin Maíra erlebt eine intensive Zeit. Im Oktober stellt sie ihr erstes Album an einer Plattentaufe im «Atlantis» in Basel vor. Im Dezember steht sie 22 Mal auf der Bühne im «Tabourettli».

Valentin Zumsteg

Es läuft rund für Maíra Zaugg. Die 18-jährige Rheinfelderin wird im nächsten Jahr nicht nur die Matura machen, sie ist auch künstlerisch äusserst aktiv. Derzeit arbeitet die Sängerin, die 2013 mit ihrem Auftritt in der deutschen Casting-Sendung «The Voice Kids» bei Sat1 einem breiteren Publikum aufgefallen ist, an ihrem ersten Minialbum «Identity». Fünf Eigenkompositionen hat sie bereits im «Jukebox»-Studio in Basel mit einer fünfköpfigen Band und einem kleinen Chor eingespielt.

Zusammenarbeit mit Gitarrist von Dianne Reeves
«Die Arrangements durfte ich mit Michael Chylewski, Basslehrer an der Jazzschule Basel, machen. Das ist gleichzeitig meine Maturaarbeit.» Die Musiker, die sie für das Projekt gewinnen konnte, sind hochkarätig. Michael Chylewski beispielsweise spielt in der Band der Walliser Sängerin Sina. Ein Solo stammt vom Brasilianer Romero Lubambo, Gitarrist der weltbekannten Jazz-Sängerin Dianne Reeves. «Meine Mutter ist Brasilianerin. Sie hat den Kontakt zu ihm geknüpft. Als er in Basel mit Dianne Reeves auftrat, konnte ich ihm meine Lieder im Hotel vorsingen», erzählt Maíra. Der Profimusiker war offenbar angetan, jedenfalls hat er später in einem Studio in New York seinen Beitrag für das Lied von Maíra eingespielt. «Es ist eine grosse Ehre für mich, dass ich mit all diesen tollen Musikern arbeiten darf», erzählt sie erfreut.

Maíra macht schon seit vielen Jahren Musik, bald wird sie ihre erste eigene Produktion in Händen halten. «Ich freue mich, dass ich meine Musik mit anderen teilen und meine musikalische Identität zeigen kann.» Alle Texte und Melodien hat sie selber geschrieben. «Es ist Pop, aber mit Einflüssen von Gospel, Jazz und Bossa Nova», beschreibt Maíra ihre Musik. Die Plattentaufe findet am 18. Oktober im «Atlantis» in Basel statt. Maíra freut sich auf den Auftritt an diesem legendären Ort.

«Stärnestaub» im «Tabourettli»
Danach geht es Schlag auf Schlag weiter, denn das nächste Projekt steht bereits vor der Tür. Im Dezember wird Maíra die weibliche Hauptrolle im Musical «Stärnestaub» spielen und 22 Mal auf der Bühne des Basler «Tabourettli» stehen. «Als ich die Anfrage erhielt, habe ich zuerst abgesagt. Ich dachte, es wird zu viel für mich im letzten Jahr am Gymnasium. Ich will die Matura ja nicht riskieren. Doch schliesslich habe ich zugesagt. Ich freue mich sehr, dass war der richtige Entscheid», sagt die Sängerin, die vor Energie strotzt.

Sie geht ihren musikalischen Weg konsequent und leidenschaftlich weiter.

Category: 

Kommentare

good luck with your EP, I'm sure it's gonna be great!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses