Damit das Rheinschwimmen ein Vergnügen bleibt

Mi, 08. Aug. 2018

Valentin Zumsteg

Das Schwimmen im Rhein erfreut sich in Rheinfelden grosser Popularität. Vor allem bei den aktuell sehr hohen Lufttemperaturen von deutlich über 30 Grad suchen viele Leute Abkühlung im Fluss. Allerdings beträgt die Wassertemperatur mittlerweile auch schon über 25 Grad, so kühl fühlt sich das Wasser also nicht mehr an. «Es ist für uns eigentlich ein Vorteil, wenn viele Leute am Schwimmen sind. Man schaut aufeinander und ist etwas disziplinierter. Die Gefahr, dass jemand unbeobachtet in Not gerät, ist kleiner», erklärt Richard Graf, Leiter der Rheinrettung Rheinfelden. «Die Saison war bisher ruhig. Wir hatten noch keinen Einsatz, bei dem es um die Rettung eines Menschen ging.»

Finger weg von Alkohol
Kritisch sieht er es, wenn Schwimmer alkoholisiert in den Fluss steigen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses