Kyburz mehrfach für die WM selektioniert

Do, 12. Jul. 2018

Der Schweizer OL-Verband Swiss Orienteering hat die Selektionen für die kommenden Weltmeisterschaften in Lettland vorgenommen. Wenig überraschend schickt der Verband den Möhliner Spitzenathleten Matthias Kyburz ins Rennen. Er wurde nominiert für den Sprint-Wettkampf, die Mitteldistanz, die Staffel sowie für die Königsdisziplin Langdistanz. Ebenfalls für die Wettkämpfe nominiert wurde der Bruder von Matthias Kyburz. Der mittlerweile in Winterthur wohnhafte Andreas Kyburz startet im Sprint-Wettkampf, zudem wurde er als Ersatz nominiert für die Lang- und Mitteldistanz sowie für die Sprintstaffel. Ebenfalls als Ersatzläuferin nominiert wurde die Möhlinerin Lisa Holer für die Mitteldistanz. Die Weltmeisterschaften finden vom 4. bis 11. August statt. (mgt/nfz)

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schwere Vorwürfe erhoben

Das Möhliner Wohn- und Pflegezentrum Stadelbach kommt nicht zur Ruhe: Nicht nur Hausärzte weisen auf Missstände hin, sondern auch zahlreiche ehemalige Mitarbeiterinnen äussern sich gegenüber der NFZ kritisch und erheben teilweise schwere Vorwürfe.