Beim Schulhaus stand Abfallmulde in Flammen

Fr, 06. Jul. 2018

«Wir konnten nur knapp das Übergreifen des Feuers auf das Vordach des Schulhauses verhindern», erklärt Feuerwehrkommandant Richard Urich gegenüber der NFZ. 40 Feuerwehrleute und sechs Fahrzeuge standen im Einsatz. Da der Brand in der Mulde nicht auf Anhieb gelöscht werden konnte, musste der Inhalt ausgekippt werden. «Mit dem Radlader der Gemeinde Möhlin wurde das Brandgut umgeschichtet», schildert Urich.

In der Mulde befand sich Sperrgut und Abfall aus der Schule. Die Brandursache ist noch nicht eruiert. Die Feuerwehr stand rund zweieinhalb Stunden im Einsatz.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden beschränkt sich, gemäss Urich, auf die Mulde. (vzu)

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses