«Ich bin Handwerkerin, nicht Künstlerin»

Mi, 14. Mär. 2018

Vergolderin Regula Stindt aus Rheinfelden

Seit über 30 Jahren ist Regula Stindt als selbständige Vergolderin und Rahmenmacherin mit eigenem Laden in Rheinfelden tätig. Sie liebt ihr altes Handwerk.

Valentin Zumsteg

Betritt man den Laden von Regula Stindt in der Rheinfelder Brodlaube, taucht man ein in ein kleines Reich voller Rahmen, Bilder und Künstlerbedarf. Im hinteren Teil sind Holzlatten gelagert. Ein leichter Geruch von Lack liegt in der Luft. Auf dem Arbeitstisch entstehen die Rahmen, die Regula Stindt für ihre Kundinnen und Kunden anfertigt. «Es ist alles Handarbeit. Ich schneide die Holzlatten zu. Dann werden sie mit sechs Schichten Kreidegrund, den ich selber herstelle, grundiert. Anschliessend trage ich das Blattgold auf, wenn das von den Kunden gewünscht wird. Auch das Glas…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending