Zukünftiges – Bestehendes

Do, 23. Sep. 2021

Eine Gemeinde lebt, entwickelt und ergänzt sich mit beidem. Ohne seine «Selbständigkeit» aufzugeben, braucht eine Kommune wie Gipf-Oberfrick den Blick nach aussen sowohl als auch nach innen. Nur so können die immer komplexeren Aufgaben gelöst werden.

Ich bin der Meinung, die amtierenden Gemeinderätinnen/Gemeinderäte machen das mit viel Einsatz und Engagement und ich wünsche unserer Gemeinde, dass dies auch für die nächsten Jahre gewährleistet bleibt.

Doch ohne eine ebenso gute Gemeindeverwaltung im Rücken wie in Gipf-Oberfrick wäre das sicher schwieriger.

In diesem Sinne, allen ein Danke für ihre Arbeit zum Wohle unserer Gemeinde.

ALFRED ARN, GIPF-OBERFRICK

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Badisch-Rheinfelden muss in den sauren Apfel beissen

Ungeplante Kosten von 1,8 Millionen Euro für «fremde» Strassenbrücke: Weil die Strassenbrücke über die Basler Strasse für den innerstädtischen Verkehr unverzichtbar ist, muss die Stadt Badisch-Rheinfelden trotz rigidem Sparkurs tief in den Säckel greifen.