Nicole Geiger für Paralympische Spiele selektioniert

Fr, 09. Jul. 2021

Die Selektionskommission von Swiss Paralympic hat auf Antrag der Selektionskommission Para-Dressage des Schweizerischen Verbandes für Pferdesport SVPS die Selektion für die Paralympischen Spiele in Tokio vorgenommen. Sie hat die Zeiningerin Nicole Geiger mit ihrem Pferd Amigo selektioniert. Die Paralympischen Spiele werden vom 24. August bis 5. September 2021 auf der gleichen Anlage wie die Olympischen Spiele stattfinden.

Die Chefin Sport der Disziplin Para-Dressage, Caroline Häcki, äussert sich vorsichtig zur Potenzialbeurteilung für die Paralympics: «Aufgrund der vielen Corona- und Herpes-bedingten Turnierabsagen ist eine Einschätzung des aktuellen Leistungsniveaus der Para-Dressage-Athleten im internationalen Vergleich schwierig. Es wäre selbstverständlich toll, wenn sich Nicole Geiger im ‹Individual Test› ihres Grades unter den Top 8 platzieren und sich damit fürs Kürfinale qualifizieren könnte.» (mgt)

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses